Technische Due Diligence
Energy Solutions - Technische Due Diligence

Technische Due Diligence

 

Legen Sie das Fundament für einen renditestarken Betrieb Ihres Wind-Assets!

In einem kompetitiven Marktumfeld ist es unerlässlich die Projektrisiken frühzeitig zu kennen. Wir identifizieren die immanenten technischen und ertragsrelevanten Risiken in einem frühen Stadium der Transaktion, bewerten diese und entwickeln gemeinsam mit Ihnen Verhandlungsstrategien, um das individuell für Sie optimale Verhandlungsergebnis zu erzielen. Die Risikoanalyse erfolgt aus Basis der Methoden der ISO 31010 „Risk management techniques“. Folgende Unterlagen werden im Rahmen einer TDD geprüft:

Genehmigungsunterlagen, GU-/GÜ-Vertrag, Anlagenliefervertrag, Wartungsvertrag, Technischer Betriebsführungsvertrag, Netzanschlussvertrag, sämtliche technischen Gutachten, Ertragsgutachten. Wir durchleuchten auf Wunsch zudem die geplante oder installierte Anlagentechnologie und erstellen Zubauanalysen.

Sie möchten während der Vertragsverhandlungen einen erfahrenen Partner an Ihrer Seite wissen? Wir Begleiten Sie gerne von Anfang an.

Wiederkehrende Vertragsprüfungen

 

Es ist gängige Praxis in der Windbranche, einmal geschlossenen Verträge nicht oder nur teilweise an. Veränderte rechtliche Rahmenbedingungen, Marktkonsolidierung und abweichende Wetterbedingungen sind nur einige der Punkte, die es mit fortschreitender Betriebsdauer von Wind-Assets zu berücksichtigen gilt. Wir prüfen, ob Ihr Vertragswerk noch zu den vorherrschenden Gegebenheiten Ihres Assets passt und entwickeln gemeinsam mit Ihnen Strategien zu dessen Optimierung.